Sehr geehrte Besucher,

mit Begeisterung stelle ich fest, dass nun die ersten Tage nach spontanen wiedererwachen von www.itplanet.cc nahezu dieselbe Besucheranzahl von damals sich hier wieder einfindet - das hab ich nicht erwartet und bewegt mich sehr VIELEN DANK. Ich sehe es als Auftrag!

 

Bekanntlich haben wir die seit 1999 bestehenden Portale wie tarifdschungel. cc und at sowie itplanet.at u cc mit Ende 2022 geschlossen sowie unsere Telekommunikations- - -aktivitäten beendet. Einige Domains haben wir auslaufen lassen, frei gegeben - abkaufen tut das niemand, wurden aber vom Mitbewerb sich nach Ablauf gesichert - viel Spass damit.- mehr gibts aber nicht mehr.

 

Die Zeit nach dez 2022 ist anders verlaufen als gedacht, Webaktivitäten von uns wurden weiterhin nachgefragt wie Erstellung und Hositing sowie Consulting Beratung u betreuen von Webprojekten u Webseiten Ebenso unsere PR und Redaktionelle Betreuung und IT Fachbeiträge als zb Ghostwriter.

Nun, unsere erfolgreichen Webportale haben wir aufgrund der immer stärker werdenden Zensurmaßnahmen eingestellt (Erklärung von Dez 22 hier aufrufbar) ,man will als unbescholtener nicht mit dem Gesetz in Konflikt geraten.

Wir haben jetzt aber einen Weg gefunden ohne derartige Gefahren an den Erfolg von damals anzuknüpfen, ohne aber ein Hofschreiber sein zu müssen. Sachen hinter denen ich nicht stehen kann IT und Technik, die den Menschen mehr schaden, als nützen werden einfach ausgeklammert, also nicht erwähnt. Wir haben hohe moralische Verantwortung und der wollen wir nach wie vor gerecht werden!

Außerdem warum sollten andere (Domain Leichenfledderer) die Früchte , den aufgebauten Erfolg ernten.

Mein Vorhaben ist auf dieser Seite die Essenz, das Beste aus den ehemaligen Portalen konzentriert anbieten - also IT News sicherheitsrelevante Nachrichten und Tipps sowie Linux als Betriebssystem breit vorzustellen.

Unser Vorhaben ist diesen Thermenbereich mit neuen und aktuellen Content laufen auszubauen.

jenes 2023 ohne unsere Portale hat uns / mich zu einer Neuausrichtung auf nun sinnvolles auch mit IT Bereich geführt.

Was nicht voraussehbar war sind schreckliche Schicksalsschläge, die mich 2023 ereilten. Neben familiären Todesfall, der Tod meiner Mutter im Feb. 23 verlor ich ebenso meine 2 besten Freunde einer davon hatte einen Computerladen mit IT Serviceleistungen mit dem ich auch zusammenarbeitete und der auch für erwähnte itplanet & Webseiten tätig war

Wir spiegelten alle unsere Webseiten und Server täglich als Backup auf Server in sein Geschäftslokal. Einen Schreibtisch und Gerätschaft hatte ich ebenfalls bei ihm.

Diverse weitere geplante gemeinsame Vorhaben bleiben nun unerledigt

Im Oktober 2023 wurde er in seinem Geschäftslokal überfallen und da nicht soviel zu holen war, verprügelten die ihn noch enorm.

Nachdem Polizei da war, er einen Krankenhausbesuch verweigerte, konnte er sich die kommenden Tage nahezu nicht mehr bewegen, Krankenhaus wollte er immer noch nicht, meine Voltaren Tabletten die ich ihm brachte reichen ihm, dachte er bis er dann zusammenbrach und robbend es noch zur Geschäftstür schaffte und Passanten um Hilfe - bat, sie sollen die Rettung holen.

Im Krankenhaus wurden mehrere Rippenbrüche festgestellt und das noch schlimmere sollte ich im Beisein von Arzt im Krankenhaus erfahren. "Wolfgang hat im ganzen Körper Metastasen und wir wissen noch nicht, woher es kommt es sieht sehr schlecht aus". Tage danach realisierten wir es endgültig, dass er für sein Geschäft keine Vertretung mehr braucht und ein fortführen macht keinen Sinn mehr. Am 5. Dezember verstarb er. Die Trauerfeier für Wolfgang Heim findet am 27.März um 15h am Salzburger Kommunalfriedhof statt

 

Das Leben geht weiter, ein neuer Focus und neue andere Projekte sind im Entstehen, wo die bisherigen Ressourcen genützt werden können, auch www.itplanet.cc wird dazu gut dienen können und die zahlreichen Besucher können davon erfahren

Ich bestreite auch nicht, dass ich mich mit wieder dieser Aufgabe wohlfühle, es mir guttut

 

www.itplanet.cc ist wieder da – u.a.das Beste aus den bisherigen Seiten (wird nun zügig migriert) und wird um einiges für Sie erweitert, Sie werden es laufend sehen können

nochmals vielen Dank

Gruß aus Salzburg

1.3. 2024

andreas ramsauer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IP-Insider | News | RSS-Feed

  • Glasfaser-Aggregation-Switch von Cambium Networks
    Cambium Networks erweitert seine Switch-Serie cnMatrix um das Modell EX3024F. Das Gerät könne als Glasfaser-Aggregation-Switch mit einer verbesserten Netzwerkautomatisierung aufwarten. Der Switch sei auch eine Ergänzung der Netzwerklösung Cambium One Network.
  • Noch mehr Aufruhr in der Messenger-Welt
    Die nächste Runde im Streit der Messenger-Chefs: Nachdem sich Signal-Foundation-Präsidentin Meredith Whittaker diverser Anschuldigungen seitens Elon Musk und des Signal-Konkurrenten Telegram erwehrten musste, holte sie zum Gegenschlag aus. Telegram sei „notorisch unsicher“ und kooperiere insgeheim mit Behörden, so Whittaker. Wir erläutern, was man über diese Vorwürfe wissen muss.
  • So stellen Sie Ihre Virtualisierung auf Proxmox VE um
    Immer mehr Unternehmen steigen auf Promox VE um, denn die Lösung ist kostengünstig und gleichzeitig sehr umfassend im Bereich der Virtualisierung und dem Aufbau einer Container-Umgebung. Der Artikel gibt Tipps für den Umstieg.
  • All-in-one-Router für Cybersicherheit und schnelles WLAN
    Zyxel Networks bringt mit dem USG Lite 60AX einen Wi-Fi-6-Firewall-Router für KMUs, Homeoffices und Managed Service Provider (MSPs) auf den Markt. Das Gerät biete integrierten Schutz gegen gängige Bedrohungen. Das Gehäuse bestehe zu 95 Prozent aus recyceltem Kunststoff.
  • Gute KI gegen böse KI
    Mit jedem neuen technologischen Fortschritt kommt das Potenzial für bösartigen Missbrauch. Für jedes Feld der IT, das eröffnet wird, entstehen ebenso neue Fronten für Angriffe auf Daten, Infrastrukturen und Anwendungen. Das kann man aktuell auch anhand der neuen Fortschritte bei der KI beobachten.
  • 3 Mythen rund um Private Wireless Networks
    Sicherheit, Kontrolle, Flexibilität und Zuverlässigkeit – Private Wireless Networks bieten im Gegensatz zu herkömmlichen Drahtlosverbindungen viele Vorteile. Dennoch zögern Unternehmen mit der Umstellung. Dell hat die Gründe analysiert und räumt mit den drei größten Fehlannahmen auf.
  • Robuster 26-Port-Gigabit-PoE+-Rackmount-Switch von Trendnet
    Im industriellen Einsatz können Spannungsspitzen, Vibrationen, Stöße und außergewöhnliche Temperaturen der Hardware enorm zusetzen und zu Störungen und Ausfällen führen. Der 26-Port-Gigabit-PoE+-Rackmount-Switch TI-RP262 von Trendnet sei entsprechend geschützt und resistent.

Security-Insider | News | RSS-Feed

  • Aktiver Exploit für Apache HugeGraph entdeckt!
    In Apache HugeGraph gibt es eine Schwachstelle, die aktuell bereits von einem Exploit ausgenutzt wird. Aus diesem Grund sollten Admins schnellstmöglich die Software aktualisieren.
  • Die Power von KI für private Rechenzentren nutzen
    Unternehmen stehen vor wachsenden Anforderungen. Trend Micro will die Leistung von KI in On-Premises-Rechenzentren nutzen, um die Produktivität von Mitarbeitern zu steigern und innovative, KI-gestützte Benutzererfahrungen zu schaffen.
  • Fachkräfte aus eigener Produktion
    Wo Fachkräfte fehlen heißt es: Anpacken und das beste aus vorhandenen Ressourcen herauskitzeln. Strategien und Ansätze hierfür diskutieren wir im aktuellen Podcast mit Sabine Hansen. Die Personal- und Karriereberaterin skizziert dabei unter anderem, wie Unternehmen Kompetenzen vorhandener Fachkräfte gezielt weiterentwickeln und bestehende Mitarbeiter nachhaltig motivieren.
  • Digicert veranstaltet ersten World Quantum Readiness Day
    Das US-amerikanische National Institute of Standards and Technology (NIST) warnt davor, dass Sicherheit und Datenschutz unter den bisher eingesetzten, kryptografischen Algorithmen gefährdet sind, wenn - und davon ist auszugehen - Quantencomputer einmal leistungsfähig genug sind, um diese zu knacken. Roman Brunner, GVP EMEA und Geschäftsführer von Digicert, geht davon aus, dass große Firmen viele Tausende Zertifikate austauschen müssen.
  • Stärkere Cybersicherheit als Chance für deutsche Unternehmen
    Die NIS2-Richtlinie kann nicht nur die Cybersicherheit Ihrem Unternehmen stärken, sondern auch neue Wettbewerbsvorteile schaffen. Erfahren Sie, welche Maßnahmen Ihr Unternehmen ergreifen muss, um bestens vorbereitet zu sein und gleichzeitig von dieser entscheidenden Richtlinie zu profitieren.
  • Dienste in der Microsoft-Cloud sind angreifbar
    Das Cloud Research Team von Tenable hat eine bedeutende Sicherheits­lücke in Microsoft Azure identifiziert. Diese Schwachstelle betrifft über zehn verschiedene Azure Services.
  • Exploits für FortiSIEM-Schwachstellen verfügbar
    In FortiSIEM-Produkten gibt es verschiedene Schwachstellen, für die jetzt Proof-of-Concept-Exploits aufgetaucht sind. Admins sollten schnellstmöglich Updates installieren.
  • Was ist ein Sniffer und was ist Sniffing?
    Ein Sniffer ist eine Software oder ein Gerät zum Mitschneiden, Protokollieren und Analysieren des Datenverkehrs in einem Netzwerk. Sniffing ist für die Fehlersuche, Netzwerkanalysen und die Netzwerküberwachung aber auch für bösartige Zwecke wie das unbefugte Mitlesen von Datenverkehr einsetzbar.